Alle haben sich regelrecht zerrissen

In Nordhausen unterlag der FC Wacker dem Der Oberliga-Aufsteiger FC ‚An der Fahner Höhe‘ mit 0:2. Schon in den 9. Minute erzielte Tobias Billeb das 0:1, das zweite Tor schoss Carlo Preller in der 12. Minute.

Die Dachwiger dominierten das Spiel und gewannen hochverdient. „Wir standen sicher in der Defensive, uns sind nur wenige Fehler unterlaufen.“, schätzt Trainer Tobias Busse ein. Einige herausgearbeitete Chancen konnten die Dachwiger Spieler allerdings nicht verwerten, die Pässe waren nach Busses Einschätzung z.T. zu ungenau, dennoch: „Ich bin überaus zufrieden mit der Leistung der Mannschaft, alle haben sich regelrecht zerrissen. Insgesamt ein super Ergebnis, das gibt Rückenwind.“, so Busse.

Am kommenden Freitag steht die nächste Herausforderung an – die Begegnung mit der U23-Mannschaft des FC ‚Carl Zeiss‘ Jena. Anstoß ist 17.30 Uhr in Dachwig.

Autor: B. Köhler Foto: M. Minar