Walschleben KulTour: Vortragsreihe wird fortgesetzt

Walschleben. Am 25. September, 19.30 Uhr ist im Lindenhof ein bemerkenswerter Vortrag zu sehen und zu hören, sein Titel: Kanada vom Pazifik zum Atlantik. Unvorstellbare Weite, endlose Wälder, tausende Seen, ungezähmte Natur und die einmalige Tierwelt machen Kanada zum Land der Träume. Barbara Vetter und Vincent Heiland ziehen mit ihrer einjährigen Tochter los, um den grenzenlosen kanadischen Traum zu leben. Wie auf allen ihren Reisen setzen sie auf langsame Transportmittel, um Natur, Land und Leute intensiv zu erleben. Die überwiegende Zeit sind sie mit Fahrrad und Kinderanhänger unterwegs, lassen aber auch das Kanu immer wieder zu Wasser.

Sie starten ihre 10-monatige Wildnis-Tour auf Vancouver Island, der grünen Hölle Kanadas, legen das Insellabyrinth der „Inside Passage“ mit der Fähre zurück, überqueren die mächtigen Rocky Mountains mit ihren beeindruckenden Nationalparks, erreichen nach unendlicher Prärie die ‘Großen Seen’ und schließlich nach über zehn Monaten und gut 8.000 Kilometern im Fahrradsattel die zerklüftete Atlantikküste Neufundlands …

Die "Walschleber KulTour" ist eine von den WalschbergRunners und dem SV Empor Walschleben ins Leben gerufene Vortragsreihe.

Alle Covid19-Richtlinien werden am Veranstaltungstag eingehalten. Weitere Infos erhalten Sie in den Tagen vor dem Vortrag auf unserer Website.

Infos unter: www.walschleber-Kultour.de

Karten bekommen Sie für 12 € im Vorverkauf im Blumenhof Kerst, Erfurter Straße 29a, 99189 Walschleben, Tel.: 036201/62358 und an der Abendkasse

Autor: B. Köhler