Wettbewerb und gute Laune – Walschleben wartet mit besonderem Programm auf

Am 11. Januar werden die ausrangierten Weihnachtsbäume der Walschlebener in Flammen aufgehen – professionell begleitet und gesichert durch die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr. Die haben sich zudem in diesem Jahr wieder einen besonderen Wettbewerb ausgedacht, bei dem jeweils zwei Personen ein Team bilden. Sie haben einen Hindernisparcours zu absolvieren, aber welche Disziplinen die Spaßolympiade umfassen wird, ist ein derzeit noch wohl gehütetes Geheimnis. Auf diejenigen, die sich trauen, warten im Falle des Sieges oder einer Platzierung tolle Preise.

Ausrangierte Weihnachtsbäume werden imposante Feuer und Anlass zum Feiern

Elxleben und Witterda. Weihnachten ist vorbei, der Start ins neue Jahr geglückt. In den nächsten Tagen werden die Weihnachtsdekorationen abgebaut. Am 11. und am 18. Januar wird eine stimmungsvolle Baumentsorgung beim nunmehr vierten Knutfest in Elxleben und bei der Weihnachtsbaumverbrennung in Witterda in zelebriert. Dann werden die ausgedienten Bäume eingesammelt. In Elxleben können sie an den beschilderten Ablagestellen bis zum 11. Januar 9 Uhr und in Witterda bis zum 18. Januar 12 Uhr vor dem eigenen Grundstück abgelegt werden. Ab 16 Uhr startet am 11. Januar in Elxleben bei der Feuerwehr das Knutfest und in Witterda am 18. Januar um 17 Uhr die Weihnachtsbaumverbrennung, ebenfalls vor dem Feuerwehrhaus. So kann man miterleben wie aus den Bäumen ein imposantes Feuer wird.

Weitere Maßnahme zum Hochwasserschutz

Hochwasserschutz ist für alle Orte entlang der Gera von essentieller Bedeutung. Seit dem letzten großen Hochwasser 2013 ist viel Zeit vergangen, man könnte auch sagen „Wasser die Gera hinunter geflossen“. Ob die Zeit auch optimal genutzt wurde, um die Dörfer vor den Folgen eines neuen Hochwassers zu schützen, bleibt fraglich.
Einige Maßnahmen aber wurden und werden durchgeführt. Dazu gehört die Anlage von Deichverteidigungswegen in Elxleben und Walschleben, die Verstärkung Derzeit wird in Höhe der Ortslage Walschleben der alte Geradeich dort zurückgebaut, wo vor Jahren ein neuer entstand. Zudem wird eine Flussschleife angelegt, die dafür sorgt, dass das Wasser an Fließgeschwindigkeit verliert. Dem Fluss mehr Raum zu geben, ist das Anliegen, das dem Hochwasserschutzkonzept zugrunde liegt, das einst von der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie entwickelt wurde.

Weihnachtsrückblick: Frau Holle wurde geholfen

Die Turnhalle der Hans-Christian-Andersen-Grundschule Walschleben avancierte am 18. Dezember durch aufwändige Dekoration und ein interessiertes Publikum in diesem Jahr wieder zum Theatersaal. Das Stück „Frau Holle braucht Hilfe“ stand auf dem Programm, und Darsteller der Theater-Arbeitsgemeinschaft waren Schneeflocken, Waldtiere, Gold- und Pechmarie, Frau Holle oder Weihnachtsmann.

Gesang ist Lebensfreude

Am 23. November feierte der Witterdaer Männerchor „Cäcilia“ sein Stiftungsfest, dieses mal gleichzeitig seinen 135. Geburtstag. Die Mitglieder von sechs Chören aus der Region haben mit ihren Stimmen dem Fest einen besonderen, unverwechselbaren Charakter gegeben.  Als Ehrengäste hielten Landrat Harald Henning, Pfarrer Dr. Wolfgang Schönefeld, der Landtagsabgeordnete Jörg Kellner und Bürgermeister René Heinemann Grußworte. Der Vertreter des Sängerkreises Westthüringen, Mario Heller, überreichte an sechs Sänger Ehrenurkunden des Sängerbundes für langjährige Aktivität im Chor.  

Liebe Einwohner der Gemeinde Walschleben,

die letzten Blätter fallen von den Bäumen und wir gehen auf den kürzesten Tag des Jahres zu. Wir stehen unweigerlich vor dem Weihnachtsfest und dem Ende des Jahres 2019.

Der Haushalt des aktuellen Jahres wurde im Januar beschlossen. Der vorläufige Abschluss bescheinigt der Gemeinde ein sehr positives Ergebnis per Stand heute. 



Die größten Projekte im Haushalt 2019 waren die Anschaffung des Böschungsmähers und einer Bewässerungseinheit für die Arbeit der Gemeindearbeiter, sowie die weitere Umgestaltung der Spielplätze Am See und in der Lindenstraße. Die neue Barriere auf dem Sportplatz konnte als überhängiges Projekt aus dem Jahre 2018 zu Ende geführt werden. Für die fortlaufende Sanierung des Dorfgrabens konnte in der letzten Gemeinderatssitzung des Jahres noch der Auftrag vergeben werden, die Umsetzung startet Anfang des Jahres 2020. Weiterhin ist es uns gelungen, für die Freiwillige Feuerwehr einen neuen Mannschafttransportwagen anzuschaffen. Auch der zur behördlichen Zulassung notwendige Ausbau konnte, ebenfalls in der letzten Sitzung des Jahres, noch an ein ortsansässiges Unternehmen vergeben werden.

…. es ist nicht weit, Weihnachten kommt bald!

Den ganzen Monat ist viel los hier im Kinder- und Jugendtreff Elxleben und Witterda. Nicht nur der Weihnachtsmann, auch Kinder bereiten viele schöne selbst gemachte Geschenke vor: eine Geschenkkarte in Encaustic-Technik für Eltern, für Großeltern selbst gebastelte Teelichter für den Weihnachtstisch und man darf auch Geschwister und Freunde nicht vergessen. Dekoration für die eigenen Kinderzimmer ist für viele selbstverständlich und dann kann auch der Weihnachtsmann bald an der Tür klingeln!

Elxlebener Sportschützen sehr erfolgreich
Christmas-Cup der Schützenjugend

Am 7. Dezember fand für die ‚Laufende-Scheibe-Schützen‘ der letzte Wettkampf in diesem Sportjahr statt. Schützen aus Bayern, Sachsen, Hessen und Thüringen kämpften um die zu vergebenden Pokale und Urkunden. Für den traditionsreichen Elxlebener Schützenverein war dies ein würdiger Abschluss des Wettkampfjahres. Gleichzeitig wurden die Landeskader für 2020  berufen und erhielten ihre Ernennungsurkunden.

Dachwiger Humor brachte Andisleber Saal zum Kochen

Unsere Autorin Sabrina Poltermann war bei der Premiere dabei: Ilka John aus Dachwig zeigte sich in ihrer ersten Buchlesung virtuos-humorvoll unter dem Motto: Liederlich – Herzliches und Heiteres und hintenraus noch Weiteres …

Hilfe für Frau Holle

Am 18. Dezember verwandelt sich die Turnhalle der Hans-Christian-Andersen-Grundschule in Walschleben wieder in einen Theatersaal. Nicht umsonst trägt die Schule den Namen des dänischen Schriftstellers, der insbesondere durch zahlreiche Märchen bekannt wurde. Denn mit wenigen Ausnahmen studieren die Kinder der Theater-Arbeitsgemeinschaft Jahr für Jahr ein Weihnachtsmärchen ein, das wird im Advent zur Aufführung gebracht wird. Aber nicht in der Originalfassung, sondern jeweils in einer humoresken Adaption.

Adventssingen

Adventskonzert

Weihnachtsstimmung auf dem Eselhof in Elxleben

Bereits zum 3. Mal fand am vergangenen Freitag die ‚Kleine Hofweihnacht‘ auf dem Vierseithof in Elxleben statt.

Trompetenklänge, Glühweinduft und eine Wärmebildkamera

Die Freiwillige Feuerwehr Elxleben hat am Samstag ihren traditionellen Weihnachtsmarkt veranstaltet und konnte erneut viele Gäste begrüßen. Das Programm der Kita-Kinder sorgte für einen stimmungsvollen Auftakt.

Erneuter Sieg, dennoch Platz eins verloren

Der FC ‚ An der Fahner Höhe‘ hat am Samstag mit 4:3 den FSV Preußen Bad Langensalza besiegt. Theoretisch hätte der Verein seine Führungsposition festigen bzw. ausbauen können. In der Praxis allerdings hat ihm der Thüringer Fußballverband sofort nach dem Spiel neun Punkte aberkannt wegen eines Missverhältnisses zwischen der Anzahl der Mannschaften und den vorgehaltenen Schiedsrichter (Mehr Infos hier.) Dass der Verein trotz dieser harten Strafe immer noch auf dem zweiten Tabellenplatz liegt, ist Ergebnis harten Trainings und hoher Motivation und Teamgeistes der Mannschaft.

Auf der Siegerstraße: Thuringia Bulls siegen in Hannover

Mit 71:54 (14:14, 22:14, 16:14, 19:12) gewannen die Elxlebener Rollstuhlbasketballer gegen Hannover. Das erwartbar schwere Spiel stand nach dem ersten Viertel 14:14. Das zweite Viertel konnten die Thuringia Bulls mit ihrem Kapitän Matt Scott besser kontrollieren und der eine oder andere offensive Ballgewinn brachte die Thüringer in Vorteil. In dieser Phase drückte vor allem Jens Albrecht dem Spiel seinen Stempel auf, mit der Halbzeitsirene erzielte Matt Scott einen ganz langen Dreier zum 36:28. Mit 52:42 ging es in das letzte Viertel, am Ende waren die Elxlebener auch im letzten Punktspiel 2019 ungeschlagen. Mit dem Pokalviertelfinale in Trier schließen die Thuringia Bulls am kommenden Samstag ein Jahr auf der Siegerstraße ab. Der Rückrundenauftakt findet im Januar gegen die Baskets aus Hamburg.

Weihnachtsmarkt in Elxleben und Andisleben

Morgen ist die Straße wieder frei

Der gerade in der Sanierung befindliche Teilabschnitt der Thomas-Müntzer-Straße in Elxleben legt eine Zwischenpause ein und die Straße wird ab morgen zunächst wieder für den Verkehr freigegeben. Die Nebenanlagen wie die Grundstückseinfahrten, Gehwege, Straßenbeleuchtung und Parkplätze werden im Frühjahr in Angriff genommen.

Zweieinhalb Jahre ehrenamtliche Arbeit in Frage gestellt

Der FC ‚An der Fahner Höhe‘ hat eine bittere Pille zu schlucken. Seine Spitzenreiterposition wird er einbüßen, weil der Verein nicht genügend Schiedsrichter nachweisen kann. Neun Punkte und eine Geldstrafe von 1.900 Euro werfen die Dachwiger Kicker zurück. Das Urteil ist gestern dem Verein zugestellt worden.
Diese Verbandsregularien gelten für alle Vereine, doch Dachwig hat inzwischen 14 Mannschaften in allen Altersgruppen auf die Beine gestellt – von den jüngsten Bambinis bis zur Männermannschaft. Proportional dazu müssen Schiedsrichter vorgehalten werden – keine einfache Aufgabe. Mithin wird der Verein dafür abgestraft, dass er vielen Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit gibt, in der Freizeit Fußball zu spielen. Soweit die eine Seite der Medaille.

Vorfreude

Allerorts bereitet man sich auf die bevorstehenden Festtage vor. Im Advent gibt es vielfältige Veranstaltungen, die uns auf Weihnachten einstimmen. In Walschleben pflegt man seit vielen Jahren die Tradition, erst in der Kindertagesstätte ‚Walschbergknirpse‘ und im Anschluss im Ort einen Weihnachtsmarkt zu veranstalten.

Herzliches und Heiteres und hintenraus noch Weiteres........!

Zwanzig Jahre in 5 Kartons !!!
Man glaubt es nicht, grenzt das nicht an "liederlich" ?
Ich weiß es nicht.
Aber eins ist mir beim Durchstöbern dieses gewaltigen Papierberges
klargeworden, dass ich diesen selbigen mit Euch besteigen möchte.

Anzeige

Go to top
Template by JoomlaShine

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.